Propsteipfarrei
Zum Guten Hirten

in Cottbus, Drebkau, Neuhausen, Peitz

Ministranten

Geschrieben von Winzer, Markus

Der Begriff Ministrant kommt von dem lateinischen Wort ministrare, das dienen bedeutet. Auch das Wort Minister wurde davon abgeleitet. Genauso wie der Minister ist auch der Ministrant ein Diener. Der Minister dient dem Volk, übernimmt also wichtige Aufgaben im Staat. So ähnlich ist es auch bei den Ministranten:

Ministranten sind Vertreter der Gemeinde am Altar – Sie dienen Christus selbst. Dieser Dienst ist überaus wichtig und eine große Ehre.

 

Einladung zu den Ministrantenstunden nach den Ferien

Die erste Ministrantenstunde ist gleich in der ersten Schulwoche zur gewohnten Zeit am Freitag (14.08.2020), um 16.30 Uhr. Neu ist in diesem Schuljahr, dass wir mit der Feier der Heiligen Messe beginnen werden, zu der auch eure Geschwister und Eltern herzlich eingeladen sind. Damit wollen wir an die guten Erfahrungen anknüpfen, die wir vor den Ferien mit den Schülermessen (damals noch am Dienstag) gemacht haben. Allwöchentlich beginnt also die Ministrantenstunde mit dem, was uns am wichtigsten ist: der Feier der Eucharistie, d.h. mit der Feier der Gemeinschaft Gottes mit uns und untereinander. Ende der Ministrantenstunde wird um 18.00 Uhr sein.

  • 16.30 Uhr – Beginn der Ministrantenstunde mit der Hl. Messe (Propsteikirche)
  • Ministrantenstunde mit Spiel und Spaß
  • 18.00 Uhr – Ende

Wir würden uns freuen, wenn ihr mit dabei seid! Neue Ministranten sind immer herzliche willkommen!

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.