Propsteipfarrei
Zum Guten Hirten

in Cottbus, Drebkau, Neuhausen, Peitz

Meditativer Tanzkreis

Meditatives, meditierendes Tanzen ist Beten mit Herz und Füßen um eine gestaltete Mitte.

Es handelt sich um einfache, ruhige oder auch beschwingte Kreistänze und Gestengebete, die durch ihre strukturierte Form und die Wirkung der Musik die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die eigene Mitte kommen lassen. Das Einüben der Schritte, das Wiederholen der Tanzform und die Einfachheit der Choreografie schaffen die Möglichkeit, zur inneren Ruhe zu kommen, Kraft zu schöpfen und in Einklang mit dem eigenen Körper, mit sich, mit der Gruppe und dem ganzen Umfeld zu kommen. Durch die gestaltete Mitte wird die Orientierung um diese Mitte und hin zu dieser Mitte angeregt. Die Themen der Tanzabende orientieren sich am christlichen Kirchenjahr.

Anfang der 2000er Jahre begannen tanzbegeisterte Frauen der Cottbuser katholischen und evangelischen Gemeinden unter der Leitung von Barbara Furgol mit dem meditativen Tanz. Ab und zu wurde auch mal ein „Line Dance“ einstudiert. Bis zu ihrer Erkrankung im Frühjahr 2016 tanzte Barbara mit den Frauen. Regelmäßig wurden die Bistumsveranstaltungen der kfd und der Bistumsfrauentag vom Tanzkreis mitgestaltet. Im September 2016 übernahm Beate Lessig die Leitung. Noch heute tanzen einige Frauen der ersten Stunde im Tanzkreis mit.


Foto: Raphael Schmidt

Der meditative Tanzkreis trifft sich einmal monatlich am Dienstag, um 19:00 Uhr im Saal der Christuskirche, Straße der Jugend 22. In den Sommerferien und im Advent pausiert der Tanzkreis.

Interessierte Frauen und Männer sind herzlich willkommen.

Termine 2020

  • 11.08.2020
  • 08.09.2020
  • 06.10.2020
  • 10.11.2020

Beginn: jeweils 19:00 Uhr

Kontakt
Ihre Ansprechpartnerin Beate Lessig
Anleiterin für Getanztes Gebet und Gestaltpädagogin (IGB)
E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon +49 355 790863

 

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.