Propsteipfarrei
Zum Guten Hirten

in Cottbus, Drebkau, Neuhausen, Peitz

Maria tragen im Advent

 

Wir kommen, wir fragen, wir klopfen an,
ob Christus, der Heiland zu euch kommen kann.
Unsere liebe Frau ist wieder auf Reisen,
wir möchten ihr gern eine Herberg' zuweisen.


Wir möchten erbitten ein gut's Quartier,
ein offenes Herz, eine offene Tür;
eine offene Tür für Christus auf Erden,
der aus Maria geboren will werden.

 

Das MARIA TRAGEN hat in unserer Gemeinde Tradition. Auch in diesem Jahr wollen wir Maria vom 1. Advent bis zum Heiligen Abend auf ihrer Herbergssuche begleiten - symbolisch durch unsere Wohnungen. Durch die Herberge bei uns haben wir die Möglichkeit, Jesus und Maria in unser Herz einzulassen. Die Marienfigur aus der Krippe in der Kirche wird von den Beteiligten von Haus zu Haus getragen, jeden Tag zu jemand anderem: an einem Tag kommt die Maria zu Ihnen, am nächsten Tag bringen Sie sie einer anderen Familie. Der Marienfigur liegt eine Mappe mit Liedern und Gebeten bei, die Sie für die Gestaltung Ihrer Begegnung nutzen können.

Körperlich halten wir in diesen Wochen Abstand, aber durch Maria und Jesus wollen wir einander verbunden bleiben. Das bedeutet nun, dass es andere Formen der Übergabe geben sollte. Zum Beispiel kann man sich vor der Haustür treffen oder in der Marienkirche. Diese ist immer bis 18:00 Uhr geöffnet.

Wenn Sie sich am MARIA TRAGEN beteiligen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch an und nennen Ihren Wunschtermin und Ihre Kontaktdaten. Nach dem Christkönigsfest wird Ihnen der Plan mit den Kontakten zugeschickt, damit Sie sich verabreden können. Die Anmeldung ist bis zum 20. November 2020 unter der Nummer 0178-18 19 396 möglich. Auch in den Familiengottesdiensten dienstags und freitags besteht die Möglichkeit, sich bei Frau Jarski anzumelden.

 

MARIA TRAGEN im Advent in Kürze:

1. Adventssonntag, 29.11.202 bis Heiligabend, 24.12.2020

Anmeldung bis zum 20.11.2020 unter 0178-18 19 396

 

 

 

 

Winter-RKW 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

EINLADUNG ZUR WINTER-RKW

 

Bekanntlich konnte die RKW im Sommer 2020 leider nicht stattfinden.

Alternativ laden wir zu einer leicht verkürzten RKW in den Winterferien ein:

 

  • alle Schülerinnen und Schüler der 2. - 7. Klasse
  • Freitag, 29. Januar - Montag, 01. Februar 2021
  • Jugendherberge "Gerberbastei", Am Zwinger 1, 02625 Bautzen
  • Teilnehmerbeitrag pro Kind: 40,00 Euro
  • Anmeldeschluss: 15. September 2020

 

Wichtig: Spätere Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.

Bitte geben Sie die Anmeldung vollständig ausgefüllt gemeinsam mit dem Teilnehmerbeitrag im Pfarrbüro oder bei den Lehrkräften im Religionsunterricht ab.

Wir gewähren einen diskreten Umgang mit Ihren Daten.

 

Gabriele Jarski und das Team der Familienpastoral

 

 Anmeldeformular

Der Dienst des Küsters

In der Gemeinde verrichten ca. 40 Männer und Frauen den Küsterdienst an den verschiedenen Kirchorten. Die weiblichen Küster werden liebevoll "Küsterinchen" genannt. Die Küster sind für die Vorbereitung und Durchführung des Sonntagsgottesdienstes verantwortlich und das ist durch einen "Diensteplan" geregelt.

Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Umsicht und liturgische Kenntnisse sind gefragt. Neben dem Dienst gehören Fußballspiele, Grillabende und andere gesellige Zusammenkünfte zum Küsterleben.  

Wir sind offen für neue und interessierte Küster. Interessenten können sich bei Markus Titze für die Propsteikirche und Joachim Gutsche für die Christus- und Edith-Stein-Kirche informieren.

Ansprechpartner

Propsteikirche Markus Titze Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 0355 49496791
Christus- und Edith-Stein-Kirche Joachim Gutsche    

Ministranten

Der Begriff Ministrant kommt von dem lateinischen Wort ministrare, das dienen bedeutet. Auch das Wort Minister wurde davon abgeleitet. Genauso wie der Minister ist auch der Ministrant ein Diener. Der Minister dient dem Volk, übernimmt also wichtige Aufgaben im Staat. So ähnlich ist es auch bei den Ministranten:

Ministranten sind Vertreter der Gemeinde am Altar – Sie dienen Christus selbst. Dieser Dienst ist überaus wichtig und eine große Ehre.

 

Einladung zu den Ministrantenstunden nach den Ferien

Die erste Ministrantenstunde ist gleich in der ersten Schulwoche zur gewohnten Zeit am Freitag (14.08.2020), um 16.30 Uhr. Neu ist in diesem Schuljahr, dass wir mit der Feier der Heiligen Messe beginnen werden, zu der auch eure Geschwister und Eltern herzlich eingeladen sind. Damit wollen wir an die guten Erfahrungen anknüpfen, die wir vor den Ferien mit den Schülermessen (damals noch am Dienstag) gemacht haben. Allwöchentlich beginnt also die Ministrantenstunde mit dem, was uns am wichtigsten ist: der Feier der Eucharistie, d.h. mit der Feier der Gemeinschaft Gottes mit uns und untereinander. Ende der Ministrantenstunde wird um 18.00 Uhr sein.

  • 16.30 Uhr – Beginn der Ministrantenstunde mit der Hl. Messe (Propsteikirche)
  • Ministrantenstunde mit Spiel und Spaß
  • 18.00 Uhr – Ende

Wir würden uns freuen, wenn ihr mit dabei seid! Neue Ministranten sind immer herzliche willkommen!

Küsterplan

Datum 1. Messe 2. Messe

30.08.2020
22. Sonntag im Jahreskreis
10.00/18.00 Uhr

Markus Titze

Justus Brosdetzko

Achim Keller

Joachim Holfeld

04.09.2020

Freitag der 22. Woche im Jahreskreis

16.30 Uhr

Emanuel Breitfeld

Katharina Breitfeld

 

06.09.2020

23. Sonntag im Jahreskreis

10.00/18.00 Uhr

Wiktor Zuk

Elias Demin

Georgia Lessig

Germaine Cheo

11.09.2020

Freitag der 23. Woche im Jahreskreis

16.30 Uhr

Achim Keller

Joachim Holfeld

 

13.09.2020

24. Sonntag im Jahreskreis

10.00/18.00 Uhr

Felix Münch

Erik Varos

Justus Brosdetzko

Elias Demin

18.09.2020

Freitag der 24. Woche im Jahreskreis

16.30 Uhr

Constantin Nocon

Fabian Schmaler

 

20.09.2020

25. Sonntag im Jahreskreis

10.00/18.00 Uhr

Georgia Lessig

Germaine Cheo

Wiktor Zuk

Markus Titze

25.09.2020

Freitag der 25. Woche im Jahreskreis

16.30 Uhr

Emanuel Breitfeld

Katharina Breitfeld

 

27.09.2020

26. Sonntag im Jahreskreis

10.00/18.00 Uhr

Achim Keller

Joachim Holfeld

Erik Varos

Justus Brosdetzko

Weihrauch

Euer Oberküster Markus

 

Für die festliche Feier der Gottesdienste sind viele Dienste notwendig. Die verschiedenen Gruppen informieren hier über ihre Aufgaben.

Der Religionsunterricht führt in die katholischen Glaubensinhalte, die Geschichte und christlichen Werte ein. Er findet für Schüler der 1. bis 10. Klasse in den Räumen der Pfarrei statt. 

Die Sakramente sind besondere Heilszeichen. Sie bewirken Gottes Heil für den Menschen. Einen Überblick über die Sakramente sowie Hinweise zur Sakramentenvorbereitung sind hier nachzuschlagen.

Angebote, das geistliche Leben zu vertiefen, sind hier zusammengestellt.

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.